In unserer Einrichtung nehmen wir Kinder und Jugendliche im Alter von 0-14 Jahren  mit mehrfachen und schwerst mehrfachen Behinderungen auf, unabhängig von Geschlecht, Nationalität und Religion.

Da unsere Bewohner  mit Erreichen des Erwachsenen Alters in Folgeeinrichtungen verlegt werden müssen, ist die Altersgrenze auf 14 Jahre gesetzt worden. Somit können wir dem Jugendlichen auf seinem Weg eine ganze Zeit lang begleiten, Sicherheit geben ohne das Ihm innerhalb von 2 Jahren ein weiterer Wechsel bevorsteht! 

Wir bemühen uns, eine annähernd familienähnliche Wohnsituation für die Bewohner zu schaffen. Daher  prüfen  wir die Möglichkeiten einer Aufnahme in jedem Einzelfall.

Vor Aufnahme eines Bewohners muss eine  Kostenzusage der entsprechenden Behörde (Landschaftsverband, Jugendamt) vorliegen.

Aktuelles vom Kinderheim

2. Rheinbacher Benefizlauf am 21. Juni 2015

Am zweiten Rheinbacher Benefizlauf zugunsten des nur einen Steinwurf entfernten Kinderheims Dr. Dawo nahmen nach Angaben von Oliver Stölben vom Kinderheim etwa 250 Läuferinnen und Läufer teil.

Weiterlesen ...
Spendenübergabe der GKN Walterscheid

Die Firma GKN Walterscheid bescherte dem Kinderheim Dr. Dawo im Rahmen des weltweiten GKN-Projekts "Hearts of Gold" 14 eine großzügige Spende.

Zum Artikel...

Sommerfest 2014

Am 31.08.14 fand unser Sommerfest & der 1. Rheinbacher Benefizlauf statt.

Weiterlesen ...